Musikverein "Cäcilia" Monzelfeld 1926 e. V.
                                                                                                                                           ... hier ist Musik drin'!

                     Herzlich Willkommen!


Chronik


Die Gründung

Im Jahre 1926 haben sich 23 junge Männer zusammengefunden, um gemeinsam zu musizieren. Damals ahnten sie noch nicht, was aus dieser Idee einmal werden würde. Sie sind seinerzeit mit viel Idealismus und mit Begeisterung für die Musik an das Werk herangegangen, das sich heute „Musikverein Cäcilia Monzelfeld“ nennt. Sie haben einen Stein ins Rollen gebracht, der in den vergangenen Jahrzehnten viele junge und alte Musiker zusammengeführt hat.

In den folgenden Jahren nach der Gründung wuchs der Musikverein unter der Stabführung von Josef Donell zu einer Musikkapelle mit leistungsstarkem Niveau heran. Der Verein erlangte in frühen Jahren ein großes Ansehen in der hiesigen Umgebung. Neben dem Musikverein „Cäcilia“ existierte auch noch eine zweite Kapelle, genannt Musikverein „Harmonie“ Monzelfeld, die sich allerdings in den 30er Jahren dem jetzigen MUSIKverein „Cäcilia“ anschloss.  

Die anschließenden Kriegsjahre zerstörten die mühevolle Aufbauarbeit vieler Jahre. Erst im Jahre 1954 konnte das musikalische Wirken nach der harten Zeit des Krieges und des Wiederaufbaus fortgesetzt werden.  



Das Ehrenamt

Den Musikern Rudi Klein (†), Alfred Kropp (†), Alfons Kölsch (†), Rudi Schommer, Günther Schmitt und Karl-Heinz Degen war und ist es zu verdanken, daß der MUSIKverein heute noch existiert. In 2005 wurden sie vom Landesmusikverband für ihr 50-jähriges musikalisches Wirken geehrt.

Besonders hervorzuheben in seinem Bemühen um die Blasmusik war und ist der Ehrenvorsitzende Rudi Klein. Fast 25 Jahre erster Vorsitzender des Vereines und das langjährige Amt des 2. Vorsitzenden im Kreismusikverband Bernkastel-Wittlich prägten nicht nur sein Leben, er hat großen Anteil am erfolgreichen Wirken und Fortbestand des MUSIKvereines. Leider weilt Rudi Klein mittlerweile auch nicht mehr unter uns.

Auch Rudi Schommer ist hier zu nennen: Fast mehr als drei Jahrzehnte regelte er als Tenorhornist neben dem Musizieren als Kassierer mit äußerster Sorgfalt zusätzlich die Finanzen des MUSIKvereins.




Die Aktivitäten und ein besonderes Jubiläumsfest

Die Zur Zeit zählt der MUSIKverein im großen Orchester 42 Aktive. Dazu besteht noch eine JUGENDgruppe, deren Jungmusiker nach und nach an das große Orchester herangeführt werden. Das Durchschnittsalter der aktiven Vereinsmitglieder beträgt aktuell 24 Jahre. 

Erfolgreiche Teilnahmen an Wertungsspielen in den 70-er und 80-er Jahren zählen zu den Meilensteinen in der Geschichte des Vereines. Die Jubiläumsfeste zum 60., 70. und 75-jährigen Bestehen waren große Erfolge, auf die man gerne zurückblickt.
Weitere Höhepunkte bilden gemeinsame Konzerte mit Musikkapellen aus dem benachbarten Luxemburg und die jährlichen Frühjahrskonzerte.

Viele musikalische Freundschaften mit den Musikvereinen Hopferau/Allgäu, Kahl/Unterfranken, Schönebürg/Schwaben oder Oberthal im Saarland haben sich in den Jahren gebildet.
  
Hier sind die Gastauftritte 1990 in Hopferau/Allgäu mit einem Massenchor von ca. 30 Musikkapellen oder ca. 1300 Musikern und einige Jahre später 1997 beim Bezirksmusikfest in Schönebürg/Oberschwaben mit Massenchor, Umzug von ca. 2500 Musikern in 54 Musikvereinen hervorzuheben. Bei letzterer Veranstaltung brachte der Musikverein beim traditionellen Einmarsch der Vereinsfahnen sowie einem stimmungsvollen Konzert vor über 4000 Festbesuchern das Festzelt zum Beben.

Bei zwei Konzert-Auftritten 2004 und 2006 im Holiday-Park in Hassloch/Pfalz konnten die Jugendlichen im Verein begeistert und zusätzlich motiviert werden.

Seit nunmehr 80 Jahren ist der MUSIKverein ein nicht mehr weg zu denkender Bestandteil des kulturellen Lebens in Monzelfeld. Neben zahlreichen kirchlichen und weltlichen Auftritten, Ständchen bei Jubilaren innerorts, musiziert der MUSIKverein auch bei vielen anderen Anlässen in unserer Region.  
In den Jahren nach dem 80-jährigen Jubiläum des Musikvereines prägten die Jahreskonzerte in der Osterzeit das Vereinsleben.

Neben den beiden Gemeinschaftskonzerten mit den Musikfreunden aus der Nachbargemeinde Longkamp, sind herausragende Auftritte auf der Bundesgartenschau in Koblenz, beim Vereinsausflug in Hopferau/Allgäu zu nennen. Desweiteren veranstaltete man alle 2 Jahre Ende September ein Oktoberfest in der Bürgerhalle.

Mittlerweile ist der „Monzelfelder Musiksommer“, eine Open-Air-Veranstaltung anfangs in der Ortsmitte, heute bei der Bürgerhalle ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Ortsgemeinde.Die Monzelfelder Ortsbevölkerung unterstützt hierbei die Bemühungen ihres MUSIKvereins.

In 2016 waren die Feierlichkeiten zum 90-jährigen Vereinsjubiläum. Zwei Veranstaltungen fanden statt im Jubiläumsjahr:

April:     das Konzert unter dem Motto MV „Cäcilia“ Monzelfeld 1926 e. V. … hier ist Musik drin’!
Juli:       der Musikmarathon Blasmusik nonstop. Das bedeutete 25 Stunden, 90.000 Sekunden Blasmusik
              mit 18 Musikvereinen NONSTOP unter der Schirmherrschaft von Alexander Licht (MdL)

Ein, unterm Strich mehr als gelungenes Jubiläumsjahr! Der Blasmusikmarathon ist heute noch mit viel Begeisterung in aller Munde.
Eine ganz andere Art, Geburtstag zu feiern und Rekorde aufzustellen.



Ein neuer Abschnitt

Der Anbau eines neuen Übungsraumes an die Bürgerhalle im Jahr 2011 war mit Sicherheit einer der wichtigsten Abschnitte der vergangenen 10 Jahren.

Durch die Schließung des Vereinslokales und dem Wegfall des Proberaumes waren die Verantwortlichen des Vereines gezwungen eine neue Bleibe bzw. einen neuen Raum zum Proben zu suchen. Schließlich kam nur ein Anbau an die Bürgerhalle in Frage. Gemeinsam mit 3 anderen Ortsvereinen wurde ein Bauantrag an die Gemeinde gestellt. Der Gemeinderat unterstützte die Wichtigkeit dieser Maßnahme.

In eineinhalb Jahren wurde in Eigenleistung unter Detlev Hauch, der die Planung und auch die bauliche Organisation übernahm, fertig gestellt.




Der Nachwuchs

Der Vorstand des MUSIKverein sieht in Förderung der Harmonie zwischen Alt und Jung seine wichtigste Aufgabe. Das gemeinsame Miteinander gilt es zu erhalten und weiterhin zu festigen.  

Daher ist wichtiger Schwerpunkt die Jugendarbeit. Junge Menschen lernen nicht nur den perfekten Umgang mit Musikinstrumenten, sondern auch das soziale Verhalten beim gemeinsamen Musizieren.
Der immer größer werdenden Konkurrenz durch vielfältige Freizeitangebote versucht der MUSIKverein durch ein breit gefächertes Repertoire von traditioneller Blasmusik wie Polka und Marsch bis hin zu Arrangements aus Rock und Pop gerecht zu werden, um insbesondere die Jugendlichen zu begeistern.

In den vergangenen Jahren wurde die umfangreiche und wichtige Nachwuchs- und Jugendausbildung durch viele Personen aus den eigenen Reihen vorangetrieben. Verantwortlich für den hohen Leistungsstand der JUGENDgruppe zeichnen sich Stefan Thoes, Axel Weber, David Brück und Marius Herges.

Das Einsammeln der Weihnachtsbäume im Januar und die „Weihnachtsbäckerei“ im Dezember sind ein fester Bestandteil des Monzelfelder Dorflebens.

Bleibt zu hoffen, dass sich weiterhin zahlreiche Jugendliche dem Musikverein anschließen und ein Instrument erlernen. Das 100-jährige Vereinsjubiläum im Jahre 2026 ist das große Ziel.   




Das neue Standbein

Ein anderer Schwerpunkt des Musikvereines ist das Projekt „Seniorenmusikkreis“.
Die Institution - mittlerweile umbenannt in SENIORENmusikorchester -  wurde im Januar 2014 gegründet. Hier fanden sich über 20 frühere Musiker des Vereines und weitere Musiker aus der Region zusammen.

Im Oktober 2014 konnte den nach einer Probezeit von gut 9 Monaten auch die Premiere gefeiert werden.

Verantwortlich für Organisation und auch Dirigent ist Detlev Hauch.
 
Eintrittsalter der Musiksenioren ist 50 Jahre. Mit viel Spaß und Freude an der Blasmusik treffen sich die Musiker alle 14 Tage zur Probe.

Bleibt zu hoffen, daß die Zukunft viel neues, interessantes mit sich bringt und die Musik im Herzen aller mit Begeisterung bestand hat.


Musikverein „Cäcilia“ Monzelfeld 1926 e. V.

… hier ist Musik drin’! 

 

(Revision_07.09.2017_MVM)  

P:S.: Sollten Ihnen hier fehlerhafte Angaben auffallen oder haben Sie noch weitere Informationen die Chronik des MV "Cäcilia" Monzelfeld betreffend, dann teilen Sie uns diese bitte mit. Wir werden die Texte umgehend aktualisieren. Vielen Dank.